Home > Nachrichten > Aktuellen Ereignissen > Veränderung braucht Mut – die indische Umweltaktivistin Vandana Shiva in Mals

Von Marianne Kasseroler – Rai Südtirol – Land&Leben, 14 April 2019 | Quelle

„Mut ist in diesen Zeiten eine seltene Tugend“, sagte Vandana Shiva bei ihrem Auftritt kürzlich in Mals und „Mals sei der perfekte Dünger für Mut“. Vandana Shiva ist eine international bekannte Umweltaktivistin, Trägerin des Alternativen Nobelpreises, Präsidentin von Navdanya International, Mitglied des Weltzukunftsrates und Beraterin der FAO, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UNO. Ihre Botschaften werden weltweit gehört, ihr Kampf gegen Gentechnik und Saatgutpatente, gegen Ungerechtigkeit und die Gier mächtiger Kartelle und ihr Einsatz für Artenvielfalt und für die Bauern in Indien und überall auf der Welt. In Bozen und Mals ermutigte sie zu raschem Handeln für eine nachhaltige und gerechte Wirtschaft und Landwirtschaft. Außerdem bei Land&Leben: Die Dr. Viktoria Steinkeller Stiftung und deren Einsatz für den Denkmalschutz und den Erhalt der bäuerlichen Baukultur.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close